Humboldt-Schüler erfreuen Weihnachtsmarktbesucher

Nach langer pandemiebedingter Pause haben sich beim Aßlarer Weihnachtsmarkt nun erstmals wieder Schülergruppen der Alexander-von-Humboldt-Schule am Bühnenprogramm beteiligt. Unter der Leitung des stellvertretenden Schulleiters Rüdiger Kölbach, der auch die Klavierbegleitung übernahm, und von Musiklehrerin Sabine Döll traten der Chor der Fünftklässler und eine sechste Gymnasialklasse auf.

Aßlarer Schüler besuchen mit „Erasmus plus“ spanische Partnerschule

Zwölf Schüler der Alexander-von-Humboldt-Schule Aßlar haben eine ereignisreiche Woche bei ihren Partnern der IES Santa Maria del Aguila im herbstlichen Almeria verbracht. Die Begegnung, die im Rahmen des europäischen Bildungsprogramms „Erasmus +“ durchgeführt wurde, stand unter dem Thema „Sensibilisierung für den Klimawandel unter Nutzung digitaler Werkzeuge“.

Humboldt-Schüer beweisen sich auf internationaler Konferenz

Drei Tage lang haben dreizehn Schülerinnen und Schüler aus Aßlar und Wetzlar auf der sogenannten “Model-United-Nations-Konferenz” (MUN) in Leiden in englischer Sprache debattiert. Dabei wird in einem umfangreichen Planspiel die UN nachgestellt, wobei die Jugendlichen die Rolle der Delegierten übernehmen.